Erfolgreiche und abwechslungsreiche Musikunterhaltung 2017

 

Am letzten Wochenende, dem 7. und 8. Januar 2017 lud der Musikverein Sommeri zur Musikunterhaltung in die Mehrzweckhalle nach Sommeri. Viele sind diesem Ruf gefolgt und haben uns auf unserer musikalischen Reise begleitet. Wieder waren wir überwältigt von der Anzahl Besucher und durften unsere Unterhaltung vor einem tollen Publikum präsentieren.

 

Auch unsere Festwirtschaft wurde an beiden Tagen wieder gefordert, und es wurde eifrig in die Loskisten gegriffen um etwas von den beiden reich bestückten Tombolas zu gewinnen. Die musikalischen Höhepunkte waren Calling Cornwall, Bon Jovi – Rock Mix und ABBA Goes Brass. Ebenfalls beliebt waren die bekannten Schweizer Stücke „E Vogel ohni Flügel“ und „All’s was bruuchsch uf dr Welt“. Auch unsere Nachwuchsformation Wild Sounds, unter der Leitung von Jozsef Luczek, unterhielt die Zuhörerinnen und Zuhörer bestens. Zum Schluss kam das Publikum noch in den Genuss des urchigen Stücks „Gülle, Mischt und Schönheitskur“ mit unserer Theatergruppe.

 

Durch das Programm geführt wurde das Publikum von Fabienne Mosberger. Sie tat dies mit viel Engagement und Charme, was mit grossem Applaus belohnt wurde.

 

Die Musikunterhaltung war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg und es hat uns riesig gefreut, vor so grossem Publikum spielen zu dürfen. Wir bedanken uns bei allen Zuhörerinnen und Zuhörern vielmals für Ihren Besuch und die Unterstützung, die Sie unserem Musikverein entgegen bringen. Für das Jahr 2017 wünschen wir Ihnen alles Gute und mögen Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.

 

 

Ihr Musikverein Sommeri


Fischständli 2016 des Musikvereins Sommeri

 

Auch dieses Jahr führen wir wieder das traditionelle Fischständli durch. Wir heissen Sie am Freitag, 1. Juli 2016 ab 18.00 Uhr auf dem Surprise-Areal in Sommeri ganz herzlich zu einer Portion Fischknusperli willkommen. Unsere Festwirtschaft mit Grill, diversen Getränken und einem feinen Kuchenbuffet hat aber nicht nur für Fischliebhaber einiges zu bieten. Zudem steht unseren jüngeren Besuchern eine Kinderspielecke zur Verfügung.

 

An diesem Abend erwarten Sie auch noch einige musikalische Leckerbissen. Als Gastverein dürfen wir die Musikgesellschaft Neukirch-Egnach begrüssen, die Sie sicher bestens unterhalten wird. Und zum Abschluss werden auch wir Sie noch musikalisch verwöhnen.

 

Programm:

18.45 – 19.30 Uhr         MG Neukirch-Egnach

19.45 – 20.30 Uhr         MV Sommeri

 

Das Fischständli findet bei jeder Witterung statt. Wir hoffen, auch Sie am 1. Juli 2016 als unsere Gäste begrüssen zu dürfen und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

Ihr Musikverein Sommeri

 


Generalversammlung des MV Sommeri

  

Am Freitag, 4. März 2016 fand die ordentliche Generalversammlung des Musikvereins Sommeri in der Bildungsstätte in Sommeri statt. Traditionell wurde zuerst ein feines Nachtessen serviert bevor dann unsere Präsidentin Raphaela Hug die Vereinsmitglieder/-innen zur Versammlung begrüsste.

 

Die Präsidentin durfte auf ein interessantes, turbulentes aber auch erfolgreiches Jahr mit Höhepunkten wie dem Fischständli, dem Hallauer Weinfest mit Festumzug sowie unserer Musikunterhaltung zurückblicken. Nach Verlesung des Kassa- und Revisorenberichtes und deren Genehmigung, standen die Mutationen und Wahlen an.

 

Der Vorstand, der erst seit einem Jahr in der aktuellen Zusammensetzung besteht, wurde einstimmig wiedergewählt. Die Musikkommission durfte mit Andreas Hug einen Rückkehrer in ihren Reihen willkommen heissen. Die so neu zusammengesetzte Musikkommission wurde von der Versammlung einstimmig gewählt. Sämtliche Chargen wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt und verdankt. Leider hatten wir dieses Jahr vier Austritte zu bedauern ohne dass wir dabei einen Eintritt vermelden durften. Unter den Musikkolleginnen und –kollegen die uns leider verlassen, befindet sich auch unser Dirigent Peter Simbürger. Er wird uns noch bis zur Sommerpause leiten um dann das Amt auf die Musikunterhaltung 2017 weiterzugeben. Der Musikverein Sommeri wird sich nun auf die Suche nach einem neuen Dirigenten / einer neuen Dirigentin begeben.

 

Danach wurde das Jahresprogramm vorgestellt und diskutiert. Mit dem Kirchenkonzert zum 1111-jährigen Jubiläum der Gemeinde Sommeri am 24. April 2016 und dem Fischständli am 1. Juli 2016 stehen neben unserer alljährlichen Musikunterhaltung zwei weitere Höhepunkte an. Nach der Annahme des Jahresprogrammes wurde Peter Nater für seine 20-jährige Tätigkeit als Fähnrich des Musikvereins Sommeri geehrt. Zum Schluss wurde nochmals allen Vorstands- und Musikkommissionsmitgliederinnen und –mitgliedern sowie den Chargierten für die wertvolle und zuverlässige Arbeit gedankt.

  

Musikverein Sommeri

 


Erfolgreiche und abwechslungsreiche Musikunterhaltung 2016

 

Am letzten Wochenende, dem 9. und 10. Januar 2016 lud der Musikverein Sommeri zur Musikunterhaltung in die Mehrzweckhalle nach Sommeri ein. Viele sind diesem Ruf gefolgt und haben uns auf unserer musikalischen Reise begleitet. Wieder waren wir überwältigt von der Anzahl Besucher und durften unsere Unterhaltung vor einem tollen Publikum präsentieren.

 

Auch unsere Festwirtschaft wurde an beiden Tagen wieder gefordert, und es wurde eifrig in die Loskisten gegriffen um etwas von den beiden reich bestückten Tombolas zu gewinnen. Einer der musikalischen Höhepunkte war das Stück The Lark in the Clear Air, mitausgesucht und gespielt von Sabrina Roth auf dem Es-Horn. Die Publikumslieblinge waren das Medley von Udo Jürgens und s’Zundhölzli von Many Matter. Auch unser Nachwuchs unter der Leitung von Jozsef Luczek unterhielt das Publikum mit musikalischen Leckerbissen wie Can-Can, Malaguena und Let me entertain you bestens. Zum Schluss kam das Publikum noch in den Genuss der Kriminalkömodie „De Überfall uf d’Poscht“ mit unserer Theatergruppe.

 

Durch das Programm geführt wurde das Publikum von Roman Frischknecht, mit Unterstützung von Svenja Minder. Er tat dies mit viel Engagement, Charme und noch mehr verschiedenen Kostümen, was mit grossem Applaus belohnt wurde.

 

Die Musikunterhaltung war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg und es hat uns riesig gefreut, vor so grossem Publikum spielen zu dürfen. Wir bedanken uns bei allen Zuhörerinnen und Zuhörern vielmals für Ihren Besuch und die Unterstützung, die Sie unserem Musikverein entgegen bringen. Für das Jahr 2016 wünschen wir Ihnen alles Gute und mögen Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.

 

Ihr Musikverein Sommeri


Hallauer Herbstsonntage

 

Der Musikverein Sommeri durfte am vergangenen Sonntag, 4. Oktober 2015 ins Schaffhauser Blauburgunderland nach Hallau reisen. Dort angekommen hatten wir die Möglichkeit das Publikum mit einem Platzkonzert in den Gassen Hallaus zu begeistern. Da es am Morgen noch etwas kühl und bewölkt war, hatten wir leider noch nicht so viele Zuhörerinnen und Zuhörer.

 

Dafür kamen dann umso mehr bei blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen am Nachmittag in die Strassen um den Umzug unter dem Motto "Gegensätze" zu bestaunen und die musikalische Umramung der diversen Musikvereine und -gesellschaften zu geniessen. Nach getaner "Arbeit" konnten auch wir uns noch ein Glas Wein gönnen. Wobei sich die Auswahl des besten Weines bei dem riesigen Angebot als knifflig gestaltete. Um 17.00 Uhr traten wir dann die Heimreise an und unser Chauffeur Padi fuhr uns wohlbehalten zurück nach Sommeri.

 

Der Ausflug nach Hallau war ein voller Erfolg und ein tolles Erlebnis. Leider wird das Fest dieses Jahr zum voraussichtlich letzten Mal durchgeführten. Die letzte Chance für einen Besuch bietet sich dieses Wochenende am 10. / 11. Oktober 2015.

 


Musikunterhaltung 2016 des Musikverein Sommeri

 

Ob im Theater, an einem Konzert, einer Tanz- oder Zaubershow, einem Musical, im Zirkus oder auch an einer Musikunterhaltung, man sitzt im Publikum und fragt sich, was sich wohl hinter dem Vorhang verbergen mag. Gespannt wartet man auf das Kommando – „Vorhang auf!“ – damit das Geheimnis endlich gelüftet wird.

 

Uns Musikantinnen und Musikanten, die hinter dem Vorhang sitzen bietet er einen gewissen Schutz. Es ist wie die Ruhe vor dem Sturm. Man kann nochmals in sich gehen um dann mit einer Mischung aus Nervosität, Anspannung und Vorfreude voll konzentriert das Publikum zu empfangen und mit unserer Musik zu begeistern. Dies möchten wir auch im neuen Jahr tun und so laden wir Sie herzlich zu unserer alljährlichen Musikunterhaltung nach Sommeri ein:

 

Samstag,  9. Januar 2016, um 20.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Sommeri

Sonntag, 10. Januar 2016, um 13.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Sommeri

 

Unter der Leitung unseres Dirigenten Peter Simbürger nehmen wir Sie mit auf eine musikalische Reise. Wir setzen die Segel Richtung Piratenbucht, ehren die Mutigen und Grossen der Musik, gehen mit dem A-Team im Tijuana Taxi auf Tour und entfachen schlussendlich mit einem einzigen Zundhölzli das Feuer der Musik. Auch unsere Nachwuchsformation wird für Unterhaltung sorgen und das Gelernte zum Besten geben. Zum Abschluss verfolgen Sie unsere Theatertruppe beim Überfall auf die Post.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Januar. Bis dahin wünschen wir Ihnen besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Weitere Informationen und das komplette Programm finden Sie hier in Kürze.

 

 


Erfolgreicher Nachwuchs des Musikverein Sommeri am OSEW

 

Am Wochenende vom 05./06. September 2015 fand in Sirnach der Ostschweizer Solisten und Ensemble Wettbewerb (OSEW) statt. Aus dem Nachwuchs des Musikverein Sommeri nahmen mit Simon Brühlmann, Romina Felber und Svenja Minder gleich drei Jungmusikantinnen und Jungmusikanten am OSEW teil, und dies mit riesigem Erfolg.

 

Simon Brühlmann, Jg. 2000 auf dem Es-Horn, sowie Romina Felber, Jg. 2005 auf der Posaune belegten in ihrer Kategorie jeweils den hervorragenden 3. Rang. Svenja Minder, Jg. 2005, erspielte sich auf dem Es-Horn mit dem Stück Doyle’s Lament sensationelle 184 Punkte und holte sich damit den Sieg in ihrer Kategorie.

 

Somit konnten bei drei Teilnehmern gleich drei Podestplätze bejubelt werden. Wir gratulieren Simon, Romina und Svenja zu ihren tollen Leistungen und sind stolz solchen Nachwuchs in unseren Reihen zu wissen. Die Ausbildung geniessen unsere Jungen bei Jozsef Luczek an der Jugenmusikschule Arbon-Horn. Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit für die tolle Arbeit bedanken. Die komplette Rangliste sowie weitere Infos und Fotos finden Sie auf www.osew.ch.


Mit dem Musikverein Sommeri an die Hallauer Herbstsonntage


Auch in diesem Jahr findet an den ersten beiden Oktoberwochenenden das traditionelle Herbst- und Weinfest, die Hallauer Herbstsonntage, statt. Dieses Jahr wird auch der Musikverein Sommeri am Umzug teilnehmen und versuchen das Publikum mit einem Platzkonzert zu begeistern.

 

Ihnen bietet sich die einmalige Chance, zusammen mit den Musikantinnen und Musikanten im Car in das wunderschöne Weinbaudorf Hallau im nördlichsten Zipfel der Schweiz zu reisen. Die Kosten für die Hin- und Rückfahrt betragen Fr. 25.- pro Person. Folgendes Programm erwartet Sie am Sonntag, 4. Oktober 2015:

 

09.00 Uhr        Abfahrt ab Pavillon, Hauptstr. 32, 8580 Sommeri

11.00 Uhr        Eintreffen in Hallau

12.15 Uhr        Platzkonzert am Fronhof (ca. 30 – 45 min)

14.00 Uhr        Umzug

17.00 Uhr        Rückfahrt nach Sommeri

 

Der Umzug sowie die Platzkonzerte finden, wenn immer möglich, bei jeder Witterung statt. Lassen Sie sich dieses Erlebnis nicht entgehen und sichern Sie sich Ihren Platz im Car schon heute bei Raphaela Hug, Tel. 076 515 27 23. Denn wie es im Volksmund so schön heisst: „Dä Schnäller isch de Gschwinder“

 

Wir hoffen Sie am 4. Oktober 2015 bei uns an Bord begrüssen zu dürfen.


Von Anfang an ein Orchester! Der Kurs „Bläserklasse für Erwachsene“ startet nach den Sommerferien und alle die schon lange einmal ein Instrument erlernen wollten, können mitmachen.

 

Zusammen musizieren macht Spass. Das Konzept Klassenmusizieren wurde vom Dirigenten Marco Weber, nach jahrelanger Erfahrung bei Primarschulklassen auf einen zweijährigen Kurs für Erwachsene angepasst.

Diverse Kurse in Herisau, Altenrhein, St. Gallen und Weinfelden sind im Gange.

Nach dem gleichen Erfolgskonzept wird nun ein Kurs in Roggwil starten.

 

Konzerte sind geplant

Musikalische oder „bläserische“ Vorkenntnisse sind nicht nötig. Der Kurs steht aber auch für Um- oder Wiedereinsteigern offen. Geprobt wird in der Gruppe mit anderen Instrumenten zusammen. Jeder Teilnehmer wählt sein Instrument selbst aus. Nach Vorbild des Blasorchesters stehen Querflöte, Oboe, Fagott, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Euphonium, Waldhorn oder Tuba zur Auswahl. Der Kurs dauert zwei Jahre und auch schon während dem Kurs werden kleine Konzerte gegeben.

 

Es ist nie zu spät

Was anfänglich wie ein musikalisches Chaos anmutet, wird mehr und mehr zu einem geordneten Gesamtklang. Musik machen ist wie Sport treiben. Man muss trainieren. Ansatz, Atmung und Fingergriffe werden miteinander geübt. Kein Erfolgsdruck sondern der Spass am Musizieren steht im Vordergrund. Dass es nie zu spät ist ein Instrument zu lernen und auch die Tatsache, dass bisher niemand wegen „Unmusikalität“ von einem Kurs ausgeschlossen wurde, soll alle motivieren nun ihr Instrument lernen zu können.

Am Mittwoch, 27. Mai 2015 und am Mittwoch 10. Juni 2015, finden jeweils um 20.00 Uhr Informationsabende im Unterwerk an der St. Gallerstrasse 5 in Roggwil statt.

 

Weitere Informationen finden Sie im Flyer oder unter www.jmsarbon-horn.ch

  

oder Musikgesellschaft Roggwil, Peter Haag, Tel. 079 336 14 24



Neue Mitglieder im Vorstand und der Musikkommission

 

An der Generalversammlung vom 6. März 2015 durfte ein neues Vorstandsmitglied sowie zwei neue Musikkommissionsmitglieder in ihren Ämtern willkommen geheissen werden.

 

Aufgrund der Rücktritte von Andreas Hug aus dem Vorstand und der Musikkommission sowie Julia Geiger aus der Musikkommission, wurde nach Nachfolgerinnen oder Nachfolgern gesucht. Wir möchten uns an dieser Stelle bei Andreas und Julia nochmals ganz herzlich für die wertvolle und pflichtbewusste Arbeit für den Musikverein Sommeri bedanken.

 

Als Beisitzer im Vorstand hat sich Adrian Hauser zur Verfügung gestellt. Neu in die Musikkommission aufgenommen worden sind Matthias Diethelm und Sabrina Roth. Für Ihre Bereitschaft und ihren Einsatz für den Musikverein Sommeri danken wir Ihnen herzlich.

 

06.03.2015


Generalversammlung des MV Sommeri

 

Am Freitag, 6. März 2015 fand die ordentliche Generalversammlung des Musikvereins Sommeri im Restaurant Löwen in Sommeri statt. Traditionell wurde zuerst ein Nachtessen serviert bevor dann unsere Präsidentin Raphaela Hug die Vereinsmitglieder/-innen zur Versammlung begrüsste.

 

Die Präsidentin durfte auf ein interessantes und erfolgreiches Jahr mit Höhepunkten wie dem Kantonalen Musikfest in Müllheim, der Musikreise sowie unserer Musikunterhaltung zurückblicken. Nach Verlesung des Kassa- und Revisorenberichtes und der Genehmigung des erstmals erstellen Budgets, standen die Mutationen und Wahlen an.

Neben zwei Austritten durften wir erfreulicherweise auch zwei Eintritte verlesen. Matthias Diethelm und Simon Brühlmann wurden mit einem herzlichen Applaus im Verein willkommen geheissen. Der Vorstand musste mit Andreas Hug leider einen Rücktritt verzeichnen. Als Nachfolger wurde Adrian Hauser als Beisitzer vorgeschlagen. Der so neu zusammengesetzte Vorstand wurde von der Versammlung einstimmig gewählt. Die Musikkommission, mit zwei neuen Mitgliedern, sowie sämtliche Chargen wurden ebenfalls einstimmig gewählt und verdankt.

 

Danach wurde das Jahresprogramm vorgestellt und diskutiert. Mit dem Frühschoppenkonzert auf der Schwägalp am 7. Juni 2015 und dem Fischständli am 19. Juni 2015 stehen neben unserer alljährlichen Musikunterhaltung zwei weitere Höhepunkte an. Nach der Annahme des Jahresprogrammes wurden Andreas Heussi und Raphaela Hug für ihre 10-jährige Vorstandstätigkeit, Kahtrin Heussi für 30 Jahre Notenverwaltung und Guido Rechsteiner für 20 Jahre Rechnungsrevisor und 10 Jahre Veteranenobmann geehrt. Zum Schluss wurde nochmals allen Vorstands- und Musikkommissionsmitgliederinnen und –mitgliedern sowie den Chargierten für die wertvolle und zuverlässige Arbeit gedankt. 

06.03.2015


Erfolgreiche und unterhaltsame Musikunterhaltung 2015

 

Am Wochenende des 3. / 4. Januar 2015 lud der Musikverein Sommeri zur Musikunterhaltung in die Mehrzweckhalle nach Sommeri ein. Viele haben sich den guten Vorsatz, mindestens eine tolle Veranstaltung im Monat zu besuchen, zu Herzen genommen und sind zu uns nach Sommeri gekommen. Wieder waren wir überwältigt von der Anzahl Besucher und durften unsere Unterhaltung vor einem tollen Publikum präsentieren.

 

Unsere Festwirtschaft wurde an beiden Tagen wieder gefordert, auch da wir erstmals als „Chuchi-Hit“ ein Menu im Angebot hatten. Einer der musikalischen Höhepunkte war das Duett Vivo per lei, gespielt von Manuela Nater und Marco Kirchmeier, welches unser Publikum mit grossem Applaus belohnte. Die weiteren Höhepunkte waren Thriller, The show must go on und Joe Cocker in Concert. Auch unser Nachwuchs unter der Leitung von Jozsef Luczek unterhielt das Publikum mit musikalischen Leckerbissen wie My heart will go on oder Born to be wild bestens. Zum Schluss kam das Publikum noch in den Genuss des Lustspiels Diamante und Bettsocke mit unserer Theatergruppe.

 

Am Samstagabend wurde zudem unser ehemaliger Posaunist Guido Rechsteiner geehrt. Nach 50 Jahren Mitgliedschaft im Musikverein, war er dieses Jahr erstmals nur als Zuhörer und Helfer an unserer Musikunterhaltung dabei. Am Sonntag lockte wieder unsere Kindertombola und unser Kuchenbuffet Gross und Klein nach Sommeri.

 

Die Musikunterhaltung war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg und es hat uns riesig gefreut, vor so grossem Publikum spielen zu dürfen. Wir bedanken uns bei allen Zuhörerinnen und Zuhörern vielmals für Ihren Besuch und die Unterstützung, die Sie unserem Musikverein entgegen bringen. Für das Jahr 2015 wünschen wir Ihnen alles Gute und mögen Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.

 

Ihr Musikverein Sommeri 

05.01.2015