Musikverein Sommeri


Aktuelles

Musikunterhaltung wird zu Winterkonzert

 

Aufgrund der Auflagen durch die Covid-19 Pandemie haben wir uns entschieden, die Unterhaltung 2021 in einem anderen Rahmen zu organisieren. Leider wird es nicht möglich sein, ein grosses Beisammensein mit Speis und Trank zu feiern. Trotzdem möchten wir dem Dorf ein wenig Leben einhauchen und haben uns darum entschieden mehrere Winterkonzerte zu spielen. Zurzeit sind wir an der Ausarbeitung eines Schutzkonzeptes (unter Berücksichtigung der Vorgaben vom BAG sowie dem Schweizerischen Blasmusikverband). Sobald näheres zu den genauen Daten und den Details bekannt ist, werden wir dies wieder an dieser Stelle publizieren. Halten Sie sich das Wochenende vom 08.-10. Januar 2021 für uns frei, denn auch unter diesen Umständen hat der MVS wieder die eine oder andere Überraschung für Sie bereit.


Regulärer Probebetrien wieder aufgenommen

 

Nach den Sommerferien hat der Musikverein Sommeri unter Einhaltung des Schutzkonzeptes des Schweizer Blasmusikverbandes den Probebetrien wieder aufgenommen. Mit viel Elan wird jetzt schon für die Abendunterhaltung 2021 geprobt und geübt. Unser Dirigent Hanspeter Ziegler hat zusammen mit der Musikkommission wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Jetzt hoffen wir, dass sich die Situation bis im Januar wieder ein wenig beruhigt und wir wieder zurück zu einer Normalität finden. Es würde uns freuen, Sie am 09./10. Januar bei uns willkommen zu heissen.


Musik im Dorf

 

Weil das Fischständli aufgrund der aktuellen Situation abgesagt wurde, hat sich der Musikverein spontan entschieden, an verschiedenen Orten im Dorf ein kleines Platzkonzert zu geben. So konnte doch wieder ein wenig Leben ins Dorf gebracht werden. Zwischen den Spielorten wurde mit Marschmusik durchs Dorf gelaufen. Wir haben uns über die vielen Zuhörer gefreut. Gerne begrüssen wir Euch auch wieder an einem anderen Anlass des MVS.


Fischständli 2020 abgesagt

 

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir das Fischständli 2020 aufgrund der Covid-19 Auflagen des Bundes absagen müssen. Die Schutzkonzepte des Bundes und der Gastronomie würden ein Fischständli zwar grundsätzlich möglich machen, der Mehraufwand und das Risiko lohnen sich jedoch für uns als Verein nicht, weshalb wir auf eine Durchführung diesen Sommer verzichten. Der Musikverein nimmt die Probearbeit am 11. Juni unter speziellen Schutzmassnahmen wieder auf um für die nächste Saison musikalisch fit zu sein. Spitzen Sie also die Ohren, denn in nächster Zeit wird wieder regelmässig Brass Band Sound durch Sommeri erklingen.


Auswirkungen des Coronavirus auf das Vereinsleben

 

Leider macht das Coronavirus auch vor dem Vereinsleben keinen Halt. Aufgrund der Massnahmen des Bundes und der Kantone sowie gestützt auf Empfehlungen des Schweizer Blasmusikverbandes haben wir beschlossen, den Probebetrieb bis auf weiteres einzustellen. Ebenfalls müssen die in naher Zukunft anstehenden Auftritte abgesagt werden. Ob ein Ersatztermin für das Konzert in der Kirche Sinn macht, werden wir zu gegebener Zeit diskutieren. Im Moment gilt es die Massnahmen des Bundes zu befolgen und zusammen diese Krise durchzustehen. In diesem Sinne hoffen wir, dass Sie gesund bleiben und hoffen Sie bald schon wieder an einem Anlass des MVS begrüssen zu dürfen.

 


Generalversammlung des Musikverein Sommeri

 

 

Am Freitag, 6. März, fand die GV des Musikvereins Sommeri in der Bildungsstätte statt. 19 Aktiv- und Ehrenmitglieder sowie 3 Gäste entschieden über die Zukunft des Vereins. Nach einem feinen Spaghettiplausch aus der Küche der Bildungsstätte begrüsste die Präsidentin die anwesenden Mitglieder. Rückblickend auf das vergangene Vereinsjahr durften noch einmal das überaus erfolgreiche Wochenende der Musikunterhaltung sowie das gute Abschneiden am Kantonalen Musikfest in Kradolf-Schönenberg erwähnt werden. So schloss auch die Jahresrechnung erfolgreich ab. Leider haben an dieser GV drei Mitglieder ihren Austritt aus dem Verein gegeben, dafür durften mit Jann und Anja Thalmann sowie Romina Felber drei neue Mitglieder aufgenommen werden. Auch für die Vermietung des vereinseigenen Pavillons konnte eine neue Lösung gefunden werden und wir freuen uns, dass mit Doris Haldner und Daniela Kogler, zwei gute Seelen aus dem Dorf zu unserem Pavillon schauen. Auch der Vorstand stand vor einer neuen Herausforderung, entschieden sich doch drei Mitglieder in Zukunft kürzer treten zu wollen. Mit Thomas Nater (Kassier), Sabrina Roth (Musik) und Andreas Hug (Kommunikation) konnten drei neue Mitglieder gefunden werden, die sich für den  MVS stark machen. Mit dieser Neubesetzung verlieh sich der MVS auch schlankere Strukturen und hofft so für die Zukunft gewappnet zu sein. Zum Schluss durften auch noch vier Mitglieder für ihre treuen Dienste geehrt werden: Kathrin Heussi (35 Jahre Notenverwalterin), Raphaela Hug und Andreas Heussi (15 Jahre Vorstandstätigkeit) und Christof Nater (10 Jahre Musikkommissionspräsident). Mit einem feinen Dessert gestärkt, hofft der MVS auf ein erfolgreiches 2020 und freut sich, Sie bald wieder an einem Konzert begrüssen zu dürfen.

 


Erfolgreiche Musikunterhaltung des Musikverein Sommeri

 

Am letzten Wochenende, dem 4. und 5. Januar 2020 lud der Musikverein Sommeri zur Musikunterhaltung in die Mehrzweckhalle ein. Der Ansturm war sehr gross und so konnten wir unser Unterhaltungsprogramm an beiden Tagen vor vollbesetzter Halle präsentieren. Unter dem Motto "Brasszination" wurde den Gästen eine abwechslungsreiche Radioshow geboten. Durch das Programm führte unser Radiomoderator Roman Frischknecht, wie gewohnt mit viel Charme und Witz. Den Auftakt machte die Jugendsendung mit den Harmonie Juniors aus Amriswil unter der Leitung von Karl Svec. Danach übernahm der MV Sommeri unter der Leitung von Hanspeter Ziegler die Sendung und zum Abschluss wurden mit unserer Theatergruppe nochmals die Lachmuskeln trainiert.

 

Die Studioküche wurde an beiden Tagen wieder gefordert, und es wurde eifrig in die Loskisten gegriffen um etwas von den beiden reich bestückten Tombolas zu gewinnen. Die musikalischen Höhepunkte waren die Auftragskomposition On Air, The Golden Lady oder auch das Solo von Lukas Rechsteiner auf dem Xylophon.

 

Die Musikunterhaltung war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg und es hat uns riesig gefreut, vor einem so grossem und sehr gut aufgelegten Publikum spielen zu dürfen. Wir bedanken uns bei allen Zuhörerinnen und Zuhörern vielmals für Ihren Besuch und die Unterstützung, die Sie unserem Musikverein entgegen bringen. Für das Jahr 2020 wünschen wir Ihnen alles Gute, viel Erfolg und vor allem gute Gesundheit.

 

Ihr Musikverein Sommeri

Mit freundlicher Unterstützung von:

Nächste Auftritte

Keine Auftritte in naher Zukunft.

Ausblick

Winterkonzerte 2021

mitenand - ensemble - insieme

08.-10. Januar 2021

Mehrzweckhalle Sommeri



Fischständli 2019 - Wieder ein gelungenes Fest

 

Am Freitag, 28. Juni 2019 lud der Musikverein Sommeri zu einer Portion Fischknusperli mit viel Musik als Beilage ein. Das Fischständli fand bei bestem Wetter auf dem Surprise-Areal in Sommeri statt. Aufgrund der zahlreich erschienenen Besucherinnen und Besucher wurde unsere Festwirtschaft ganz schön gefordert und wir durften vor einer tollen Kulisse musizieren.

 

Sowohl mit unseren traditionellen Fischknusperli, als auch musikalischen haben die Harmonie Juniors, als Gastverein der Musikverein Eintracht Güttingen und zum Abschluss auch der Musikverein Sommeri den Gusto des Publikums vollends getroffen. Zum Schluss wurde gemeinsam der Marsch Infanterieregiment 31 gespielt und zum Thurgauerlied angestimmt.

 

Wir hoffen, das Fischständli auch im nächsten Jahr wieder durchführen zu können. Reservieren Sie sich doch bereits einmal den 26. Juni 2020. Als nächstes werden wir uns nun auf die Musikunterhaltung vorbereiten, die am 4. und 5. Januar 2020 stattfinden wird. Bis es mit den Vorbereitungen los geht, geniessen auch wir die verdienten Sommerferien.

 

Ihr Musikverein Sommeri


Erfolgreiches Kantonales Musikfest für den MV Sommeri

 

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 fand in Kradolf-Schönenberg das 25. Thurgauer Kantonal Musikfest statt. Der Musikverein Sommeri gab am Samstagmorgen sein Aufgaben- und Selbstwahlstück zum Besten und trat am Nachmittag in der Parademusik an.

 

Mit unserem Aufgabenstück „The Court Jester“ erspielten wir uns herausragende 91.00 Punkte. Die Darbietung unseres Selbstwahlstückes „A Space Suite“ wurde mit 85.67 Punkten belohnt. Mit einem Total von 176.67 Punkten belegten wir so in der 3. Stärkeklasse Brassband den sensationellen 3. Rang. Zur Parademusik traten wir mit dem „Aadorfer Marsch“ an und marschierten zu 88.33 Punkten und somit auf den fantastischen 8. Rang von 42 angetretenen Vereinen.

 

Das Thurgauer Kantonal Musikfest war für den Musikverein Sommeri ein riesiger Erfolg und ein grosses Highlight in unserer Vereinsgeschichte. Als Belohnung durften wir nebst einem Diplom sogar noch einen Pokal mit nach Hause nehmen.

 

 

Ihr Musikverein Sommeri